Simply Easy GOing – Mario Preining von EGO-KITS

Der ehemalige Mountain-Bike Profi Mario Preining ist ein smarter und innovativer ‚easy going guy‘. Er lebt das Thema Fahrrad seit er denken kann. In Linz – wo er aufgewachsen ist – wurde jede Häuslbaustelle in Reichweite kurzerhand in einen temporären Funpark umgebaut. War der Schotter weg, wurde die nächste Baustelle ausgecheckt und auf dem Bike abgefahren 🙂

Mit 16 hat Mario angefangen Rennen zu fahren. Gearbeitet hat er immer und ausschließlich in der Bike Branche. Stets am tüfteln und neugierig am weiter-Denken des Vorhandenen. 2008 hat sein Bruder und Geschäftspartner Daniel einen E-Motor auf ein Downhill-Bike aufgebaut. Der simple Grund: das Rauffahren auf den Salzburger Gaisberg war keine Hetz mit den doch eher gewichtigen Bikes und nach der ganzen Anstrengung nur 1! Abfahrt runter war definitiv zu wenig. Ein unterstützender Motor sollte das radikal ändern und das Bike zur umfassenden FUNMACHINE machen.

Mario war nach der ersten Testfahrt definitiv angefixt und seither entwickelt sich das Team von EGO-KITS stetig und beeindruckend weiter. EGO-Kits sind einbaufertige Elektromotoren, die durch ausgefeilte Adapter mit mehr als 2/3 aller Bikes am Markt kompatibel sind. 1200 Watt Nennleistung ermöglichen einen saloppen Gipfelsieg mit Freeride und Downhill Bikes.

Mit einer Crowdinvesting Kampagne auf CONDA.at konnte das Unternehmen mit Sitz in Eugendorf 2013 zahlreiche Investoren überzeugen und mehr als 108.000 € an Investitionen erzielen. Zudem sind mit 2 österreichischen Business Angels starke und unterstützende Partner für das Unternehmen gewonnen worden.

Fazit: ein echt spannendes und zukunftweisendes Unternehmen rund um einen charmanten CEO! Viel Erfolg und Power auch weiterhin für dieses coole Start-up aus der Salzburger Bike-Szene.