Zelebriert seinen Hochzeitstag jährlich mit einem Radausflug – Schauspieler Gerhard Greiner

Als Ex-Postler und Hilfspolizist Toni Steiger in der großartigen Serie ‚Vier Frauen und ein Todesfall‘ fährt er bald wieder Polizeiauto, privat verzichtet Gerhard Greiner seit 8 Jahren auf den motorisierten Unterbau. Der überzeugte Ganzjahresradfahrer lebt mit Familie und Katze in Anthering. Der Radvirus hat die ganze Familie erfasst. Die Radformen sind vielseitig. Tochter Valerie hat im Rahmen eines Schulzirkusprojekts das Einrad entdeckt und führt ihr Können eindrucksvoll vor. Raphael der 4-jährige Sohn ist begeisterter ‚Luftsurfer‘ und überlegt ob er das Fahrrad der älteren Schwester – welches er demnächst übernimmt – in grün oder blau neu streichen wird.

2-3 mal wöchentlich pendelt Gerhard für seine andere Arbeit als Betreuer beim Jugendamt Salzburg von Anthering in die Stadt. Für die Wege zu seinen Terminen in der mobilen Betreuung von Jugendlichen im Stadtgebiet ist das Fahrrad ebenso die effizienteste Form der Fortbewegung. Privat liebt Gerhard das Tourenradeln und entspannte Ausflugsfahrten in der Gruppe. Diese führen die Greiners gemeinsam mit befreundeten Familien etwa an den Waginger See im benachbarten Bayern. Tochter Valerie hat diese Strecke von 35 km bereits als 6-Jährige gut alleine geschafft. Radausflüge in die 12 km entfernte Stadt Salzburg sind für alle in der Familie selbständig und fallweise mit Tretunterstützung für den Jüngsten bewältigbar.

Das Fahrrad hat für den Schauspieler und seine Partnerin Sibylle auch als Paar eine besondere Bedeutung. Auf ihrer Hochzeitsreise nach Italien waren die Räder mit dabei. Seither wird der Hochzeitstag alle Jahre wieder mit einem gemeinsamen, mehrere Tage andauernden Hochzeitsradeln gefeiert. Sibylle Greiner fehlte bei unserem Treffen leider. Bestenfalls kommen wir wieder und halten den Start des nächsten Hochzeitausflugs in Bildern fest 🙂

Der kompakte und vielseitig verwendbare Radanhänger ist in einem Topzustand und sucht übrigens neue BesitzerInnen. Die jungen Greiners sind herausgewachsen bzw. fahren inzwischen mit eigenem Antrieb. Eure Anfragen leiten wir gerne weiter!